Startseite

Archiv

7. Juni 2015 -
Einführung von Pfarrer Frank Rusch

Seit 1 Woche ist er nun unser neuer Pfarrer im Südbezirk. Er wechselte nach fast 10-jähriger Tätigkeit in unserer Nachbargemeinde Vluyn zu uns nach Neukirchen. In einem Gottesdienst, der das Fassungsvermögen der Friedenskirche fast überschritt wurde er vom Superindententen des Kirchenkreises Moers Ferdinand Isigkeit in seine neue Wirkungsstätte eingeführt.

In seiner Predigt betonte er die Würde des Menschen unabhängig von Geld und Macht und zeigte mit Hilfe der Lazarus-Geschichte auf, dass Reichtum auch die Verpflichtung zur Hilfe am Nächsten mit sich bringt.

Bei der anschließenden Feier im Gemeindezentrum gab es viele Grußworte von den Honoratioren aus Stadt, Politik und den umliegenden Gemeinden. Alle Grußworte mündeten letztendlich in den einzigen ein: Gott schenke ihm für seine Arbeit und das Wirken in der Gemeinde seinen reichlichen Segen.




31. Mai 2015 -
Entpflichtung von Pfarrer Wolfgang Herrmann

Nach 21 Jahren im Dienst wird er nun "entsorgt"! So seine eigenen Worte.

Er, Wolfgang Herrmann, war unser Seelsorger des Nordbezirkes.

In dem sehr gut besuchten Gottesdienst in der Dorfkirche wurde Wolfgang Herrmann nach seiner Predigt über den Umgang mit dem Segen Gottes von Superindentent des Kirchenkreises Moers Ferdinand Isigkeit und dem Presbyterium von seinem Dienst entpflichtet. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst durch den Posaunenchor des CVJM-Neukirchen unter der Leitung von Christian Woller, der Band Imagine und Manfred Rauhut an der Orgel.

Im Gemeindezentrum gab es nach dem Gottesdienst die Gelegenheit zu Grußworten. Von den Laudatoren sollen hier nur einige namentlich erwähnt werden: Siegfried Ehrmann, Kurt Best, Martin Simon, Fabian Neuhaus, Ute Wicklein-Höschen, Raphael Vach, Jürgen Gottke, Heinz Cyrus, Edmund Müntinga, die Kinder der Tagesstätte mit ihren Erzieherinnen, die "STABs" und wieder Imagine.

Wir möchten ihm und auch seiner Familie für den Dienst in unserer Gemeinde ganz herzlich Danken und wünschen ihm für sein weiteres Leben auf dem "Bindestrich" alles erdenklich Gute und besonders Gottes reichlichen Segen.

Die Pfarrstelle, die er jetzt freimacht, wird von Pfarrer Dr. Frank Hartmann - bisheriger Seelsorger des Südbeziks - übernommen.