Vater-Kind-Wochenende
vom 23. – 25. Juni 2017 auf der Burg Blankenheim
„Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg“ . . .

. . . mit diesem Spruch hat vor vielen Jahren eine Versicherung für sich geworben.

Martin Luther hat fast 500 Jahre zuvor Gott mit einer Burg verglichen: “Ein feste Burg ist unser Gott“.

Wir bieten im Lutherjahr Vätern und ihren Kindern im Altern von 6 – 12 Jahren eine ganz besondere Burgerfahrung.

Vom 23. - 25. Juni 2017 verbringen wir ein spannendes Erlebniswochenende auf der Ritterburg Blankenheim in der Eifel.

“Im Zeichen der Burg“ werden wir in diesen Tagen erfahren wie viel Abenteuer, Spaß und Vergnügen im „Schutz“ einer Vater-Kind-Gruppe möglich sind.

Wir treffen uns Freitag um 16 Uhr auf der Burg und werden bis Sonntag nach dem Mittagessen dem Leben der Rittersleute nachspüren.

Zum Programm gehören: Spieleabend, Nachtwanderung, Bastelaktion, Geländespiel, Grillabend mit Lagerfeuer, Morgenandacht und Ritterolympiade.

Die Unterbringung erfolgt zumeist in 4 Bettzimmern mit eigenem Bad.

Die Kosten für das Wochenende betragen für einen Vater mit Kind 150 €,

jedes weitere Kind kostet 70 €.

Im Preis enthalten sind neben der Vollpension für 2 Tage auch die Kosten für Bastel- und Spielmaterialien.

Die Anreise erfolgt in Eigenregie (z.B. in Fahrgemeinschaften).

Erfahrungen zeigen, dass sowohl Kinder als auch Väter von einem solchen Wochenende profitieren, die gemeinsamen Erlebnisse wirken nach und stärken die Beziehungen.

Die verbindliche Anmeldung erfolgt am Sonntag, den 19. März 2017, nach dem Gottesdienst in der Dorfkirche.

Bei der Anmeldung erhalten die Teilnehmer alle nötigen Informationen und entrichten die Teilnehmergebühr.

Geleitet wird das Wochenende von Pfarrer Frank Rusch, Udo Sauer und Jörg Schreiber.



Kindertheaterkreis

Bei uns im Kindertheaterkreis fängt Weihnachten schon im September an, denn dann beginnen die ersten Proben für unser Krippenspiel. Kinder im Alter von ca. 5 bis 12 Jahren treffen sich jeden Freitag im Gemeindehaus. Sie sind mit viel Eifer und Freude bei der Sache, lernen Texte, trainieren die Abläufe der einzelnen Szenen und üben Weihnachtslieder. Bei den Seniorenadventsfeiern, beim Weihnachtsgottesdienst und im Januar noch einmal im Mathias-Jorissen-Altenheim stellen die Kinder dann ihr Können unter Beweis. Der Applaus entschädigt alle für die vielen Proben. Interessierte Kinder sollten sich bis zu den Sommerferien anmelden.
(Leitung: Sabine Fietze, Tel.: 31672; Edeltraud Grünhage, Tel.: 33238; Silke Günther, Tel.: 980632)

22.09.2017 - 16.30 Uhr - Verteilung der Rollen
dann weitere Proben jeden Freitag, außer in den Ferien.

Auftritte:
06.12. und 07.12.2017 um 16.00 Uhr im Gemeindezentrum
24.12.2017 um 14.30 Uhr in der Dorfkirche
5.01. oder 6.01.2018 um 17.00 Uhr im Mathias-Jorissen Altenheim